Kategorien
 › Business & Wirtschaft
 › Ebay & Co
 › Ebooks Masterlizenz
 › Erfolgsratgeber
 › Erotische Geschichten
 › Existenzgründung
 › Finanzen & Börse
 › Flugangst
 › Geld sparen
 › Geschäftsideen
 › Gesundheit
 › Handel & Import
 › Internet
 › Reise & Tourismus
 › Shops
 › Software + Tools
 › Templates Webseiten
 › Werbung

 Schnellkauf
Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

 Mehr über...
» Liefer- und Versandkosten
» Privatsphäre und Datenschutz
» Unsere AGB's
» Impressum
» Index
» Kontakt
» Widerrufsrecht
Diese Template wurde bei XTC-Layouts.de mit Design Link nach www.seven-art.de erworben. Das Entfernen des Design Links ist nicht erlaubt und wird juristisch verfolgt.

 Informationen
» Sitemap

 Suche
Erweiterte Suche »

 Neue Artikel
3000 EUR im Monat
3000 EUR im Monat
Ab 9,52 EUR
incl. 19 % UST zzgl.



Karin, die Freundin meiner Mutter Ab 11,90 EUR
incl. 19 % UST zzgl.
Art.Nr.: PBEro03
  Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage
Karin, die Freundin meiner Mutter

 Karin, die Freundin meiner Mutter 

 
Es war herrlich, endlich Ferien. Ich war gerade 18 Jahre alt und hatte nicht mehr lange bis zum Abitur. 
Dies waren meine letzten Ferien und ich wollte sie ausgiebig genießen. Ich lebe mit meiner Mutter 
zusammen in einem kleinen Reihenhaus am Stadtrand und wir sind so etwas wie Freundinnen. In der 
ersten Ferienwoche hatte sich eine Freundin meiner Mutter zum Besuch angekündigt und da hatte ich 
ehrlich gesagt überhaupt keinen Bock drauf. Aber was sollte ich machen. Meine Mutter musste die 
ersten zwei Tage noch arbeiten und ich hoffte, die Freundin würde mich nicht zu sehr nerven. Da das 
Wetter, wie immer in den Ferien total mies war, entschloss ich mich einen Wohlfühltag einzulegen. Den 
ganzen Tag rumgammeln, ein ausgiebiges Bad nehmen und den Tag genießen. 
 
Als ich gegen 10 Uhr aufstand und in die Küche ging, war diese leer. Nur ein kleiner Zettel lag auf dem 
Tisch. 
 
"Bin gegen 16 Uhr zurück, Frühstück ist im Kühlschrank, hab einen schönen Tag, Mama." 
 
Toll dachte ich mir, dass das Frühstück im Kühlschrank ist, hatte ich mir fast gedacht. Ich bediente mich 
aus dem Kühlschrank, nahm die Zeitung und machte es mir im Wohnzimmer gemütlich. So vertrödelte 
ich die Zeit bis etwa 12 Uhr. Von Karin, der Freundin, war keine Spur zu sehen. 
 
"Wahrscheinlich ist sie einkaufen", dachte ich mir. 


Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 13. Oktober 2015 in unseren Katalog aufgenommen.
Lagerbestand: Artikel vorrätig

Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

 Willkommen zurück!
Ihre eMail-Adresse:
Ihr Passwort:

 Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse

 Bestseller
01.
Erotische Geschichten 1
Ab 11,90 EUR
incl. 19 % UST zzgl.

 Kundengruppe

Kundengruppe:Gast

 Bewertungen
Karin, die Freundin meiner Mutter
..
0 von 5 Sternen!
 Hersteller

 



Parse Time: 0.076s
Modified 2010 by riemedia.de